mercoledì 7 giugno 2017

Bleibt im täglichen Gebet, Kinder, und übergebt dann sämtliche Ängste, die ihr vielleicht haben mögt, Meinem Sohn.


Jungfrau Maria: Nicht alle werden die Freiheit annehmen. Viele werden auf der Seite des Teufels stehen und Meinen Sohn ablehnen.Mittwoch, 2. Januar 2013, 6:29 Uhr
Mein Kind, vieles wird sich jetzt in der Welt entfalten, und viele Ereignisse sind notwendig, um Gottes Kinder zu reinigen. Es ist wichtig, dass die Herzen aller für die Wahrheit, für das Heilige Wort Gottes, geöffnet werden. Wenn die Menschen ihre Herzen nicht öffnen, werden sie nicht im Stande sein, die Wahrheit der Verheißung Meines Sohns an die Menschheit anzunehmen. Er wird wiederkommen, und zwar bald, um das Versprechen Seines Königreiches auf Erden einzulösen. Sie (die Erde) wird aus der bösen Umklammerung Satans herausgerissen werden. Allen Kindern Gottes wird die Freiheit angeboten werden, die sie brauchen, um mit Meinem Sohn eins zu werden. Nicht alle werden die Freiheit annehmen. Viele werden auf der Seite des Teufels stehen und Meinen Sohn ablehnen. Sie werden so schwach sein, dass sie Seine Verheißung nicht annehmen werden und fortfahren werden, weltliche Ziele zu verfolgen. Ich bitte euch, Kinder, seid zu diesen Seelen großzügig. Sie werden nicht nur die Barmherzigkeit Meines Sohns zurückweisen, sie werden auch all jene tapferen Seelen, die aufstehen und die Wahrheit Gottes öffentlich verkünden werden, schikanieren und über sie spotten. Bleibt im täglichen Gebet, Kinder, und übergebt dann sämtliche Ängste, die ihr vielleicht haben mögt, Meinem Sohn. Er liebt euch und möchte euch solche Sorgen und solchen Schmerz abnehmen. Kommt zu Mir, eurer geliebten Mutter, und Ich werde Ihn bitten, euch stärker zu machen in eurer Treue zu Ihm.
Eure geliebte Mutter
Mutter der Erlösung



Nessun commento:

Posta un commento