martedì 29 novembre 2016

Das Wort, das so lange verborgen war und bis zum Ende verschlossen war, strömt jetzt von Meinen Lippen.


Die Prophezeiungen, die Johannes gegeben wurden und die bis jetzt nicht enthüllt worden sind, werden in dieser Zeit präsentiert, um die Welt wachzurütteln.
Dienstag, 24. Juli 2012, 17:39 Uhr
Meine innig geliebte Tochter, die Zeit für die Enthüllung der letzten Mysterien Gottes, des Allerhöchsten — für die ganze Welt — ist nahe. Deine Stimme, Meine Tochter, wird Gottes Plan zur Offenbarung der Wahrheit Meines Zweiten Kommens auf Erden letztendlich zum Abschluss bringen. Du, Meine Tochter, bist der siebte Engel (Offb 10, 1-11), der gesandt ist, um Gottes Kinder vorzubereiten, ihren Glauben zu erneuern, damit sie gerettet werden können. Weil du die Geheimnisse enthüllst, die in den sieben Siegeln — welche Ich, Jesus, das Lamm Gottes, jetzt öffne — enthalten sind, wirst du viele in Wut versetzen. Die bösen Lügen, die von denjenigen in die Welt gesetzt werden, die vorgeben, Diener Meiner Kirche zu sein, werden durch den Klang deiner Stimme entlarvt werden. Jede abscheuliche Handlung, die von den Anhängern Satans — die es wagen, sich als Anhänger von Mir zu bezeichnen — begangen wird, wird öffentlich aufgedeckt werden. Jede Lüge wird bloßgelegt, damit alle sie sehen können. Die vom Antichristen erschaffene neue, falsche Kirche, wird als das enthüllt werden, was sie ist. Jeder Versuch, der zur Täuschung der Kinder Gottes unternommen wird, wird auf seinen Urheber zurückfallen, da sich der Kampf, um die Menschheit zu retten, verstärkt. Alle werden zu Zeugen der Gotteslästerungen werden, die von denjenigen ausgesprochen werden, die nicht in Meinem Heiligen Namen sprechen... , obwohl viele die Wahrheit Gottes, wie sie jetzt der Welt gegeben wird, nicht annehmen werdenDas Wort, das so lange verborgen war und bis zum Ende verschlossen war, strömt jetzt von Meinen Lippen. Nicht ein Mensch wird von der Wahrheit ausgeschlossen werden. Allen wird — da Ich ein weiteres Mal Vorbereitungen treffe, um die Menschheit von der ewigen Verdammnis zu retten — das Wahre Wort gezeigt werden. Die Prophezeiungen, die Johannes gegeben wurden und bis jetzt nicht enthüllt worden sind, werden in dieser Zeit präsentiert, um die Welt wachzurütteln. Die Evangelien werden — nach so langer Zeit — noch einmal über die ganze Welt verbreitet werden. Die Blinden werden wieder sehen. Die Stummen werden die Wahrheit — wie Honig von ihren Lippen strömend — sprechen. Die Tauben werden zuhören, und die Wahrheit wird ihnen den Trost schenken, den sie in ihrem Leben so lange entbehrt haben. Der Glaubensabfall wird (wie eine Schale) aufbrechen und „rohe, unbearbeitete“ Seelen, die nach der Wahrheit hungern, werden diese letztendlich mit offenen Armen annehmen. Die Macht Gottes wird sich jetzt an jeder Ecke zeigen. Seid versichert, dass die Brut Satans und seiner Anhänger alles in ihrer Macht Stehende tun wird, um zu verhindern, dass das Buch der Wahrheit der Welt — durch die Liebe Gottes — gegeben wird. Sie werden dem machtlos gegenüberstehen, obwohl es den Anschein haben wird, als ob das nicht der Fall wäre. Der Himmel wartet jetzt auf die Zeit, um die ganze Menschheit für Meine Glorreiche Wiederkunft zu vereinen. Verlasst Mich niemals. Seid Mir gegenüber aufgeschlossen, während Ich euch auf Mein Glorreiches Zweites Kommen vorbereite. Nehmt eure Familien mit euch und kommt — während Ich Vorbereitungen treffe, euch in den Schutz Meiner besonderen Gnaden aus dem Himmel zu hüllen — in Meine Arme. Ich rufe euch allen zu, den letzten Ruf zu erkennen, den letzten Ruf durch meine siebte Botin, der die Vollmacht gegeben worden ist, die sieben Posaunen, die Inhalte des siebten Siegels, zu enthüllen, während sich der Chor der Engel darauf vorbereitet, dass sich die Prophezeiungen verwirklichen.
Euer Jesus

(*) Offb 10
10 Erstes Zwischengesicht: Das Prophetenbuch. Nun sah ich einen andern starken Engel vom Himmel herniederkommen. Er war in eine Wolke gehüllt, über seinem Haupte stand der Regenbogen, sein Angesicht war wie die Sonne, und seine Füße glichen Feuersäulen. In der Hand hielt er ein offenes Büchlein. Seinen rechten Fuß stellte er auf das Meer, seinen linken auf das Land. Er rief mit lauter Stimme, wie wenn ein Löwe brüllt. Als er gerufen hatte, erhoben sieben Donner ihre Stimmen. Und als die sieben Donner verklungen waren, wollte ich schreiben. Ich hörte aber eine Stimme vom Himmel sagen: Versiegle, was die sieben Donner sprachen und schreibe es nicht auf. Und der Engel, den ich auf dem Meere und auf dem Lande stehen sah, erhob seine rechte Hand zum Himmel und schwur bei dem, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, der den Himmel schuf und was in ihm ist, und die Erde und was darauf ist, und das Meer und was darin sich befindet: Es wird keine Zeit mehr sein, sondern in den Tagen der Stimme des siebten Engels, wenn er zu posaunen anhebt, ist auch das Geheimnis Gottes vollendet, wie er es seinen Knechten, den Propheten, als Frohbotschaft verkündet hat. Da hörte ich die Stimme vom Himmel wieder mit mir reden. Sie sprach: Geh und nimm das offene Büchlein aus der Hand des Engels, der auf dem Meere und dem Lande steht. Ich ging zu dem Engel hin und sagte, er solle mir das Büchlein geben. Und er spricht zu mir: Nimm das Büchlein und verzehre es. Deinen Magen wird es bitter machen, in deinem Munde aber süß sein wie Honig. 9 Das Essen des Buches erinnert an Ezechiel (3,1). Es versinnbildet die vollkommene Aneignung des prophetischen Inhaltes. Es ist süß, Gottes Offenbarung zu empfangen, bitter aber, ein Bote seiner Strafgerichte zu sein. 10 Da nahm ich das Büchlein aus der Hand des Engels und verzehrte es. Es war in meinem Munde süß wie Honig, und da ich es verzehrt hatte, wurde es mir im Magen bitter. 11 Man spricht zu mir: Du mußt wieder prophezeien über viele Völker und Stämme und Sprachen und Könige.



Nessun commento:

Posta un commento